TwitterFacebook

Wasserwege.eu – Neu-Ausgabe mit Pénichette auf der Baïse und Dampfboot-Flottillentreffen

Wasserwege.eu – Neu-Ausgabe mit Pénichette auf der Baïse und Dampfboot-Flottillentreffen

Wasserwege.eu, die Zeitschrift für Bootstourismus in Europa, ist mit der ersten von fünf Ausgaben im Jahrgang 2013 erschienen. Das Hausboot- und Fahrtenmagazin aus der Schweiz widmet sich in einer Reportage mit der südwestfranzösischen Baïse sowie einem Treffen von Dampfbooteigner, die gemeinsam eine Fahrt auf der Fulda und Weser unternahmen. Wasserwege.eu informiert darüber hinaus mit Reviernachrichten aus verschiedenen Ländern und hat in der Abteilung Bootsinserate einige fahrtaugliche Leckerbissen zu zeigen, die man nur selten in Bootszeitschriften entdecken kann.

 

 

Mit der Pénichette 1020 auf der Baïse

In gewohnt launig-parlierender Manier nimmt sich Kurt Frey, Wasserwege.eu Verleger und Hauptautor, den südfranzösischen Zufluss der Garonne auf 12 Seiten Reportage vor. Das heißt, er beschreibt den schiffbaren Teil der Baïse zwischen Buzet-sur-Baïse und der letzten, stromaufwärts gelegenen Charterbasis von Locaboat in Valence-sur-Baïse. Frau und Hund sind mit an Bord und der Hochsommer macht allen drei zu schaffen. Trotz Hitze war der Fotograf von Wasserwege.eu nicht faul und so sind die Seiten der Reportage reich bebildert und passen gut zu den Anekdoten, die die Hausboot-Crew an der Baïse erlebt.

 

 

Dampfboote im Korso auf Fulda und Weser

Wer Wasserwege.eu schon länger kennt, weiß, dass sich das Magazin gerne auch den Nischenthemen der Freizeitschifffahrt verschreibt. Dieses Mal dreht sich alles auf 12 Seiten um ein Treffen von acht Dampfschiff-Crews zur gemeinsamen Fahrt über die Fulda und Weser. Die durch Druckkesselkraft angetriebenen Boote der Teilnehmer zeichnen sich eher durch passionierten Tüftlercharakter aus als durch Passagierdampfer-Maße. Keines der Boote dürfte eine Länge von 10 Metern überschreiten. Das ausführliche Törntagebuch dokumentiert akribisch die Fahrt bei Regenwetter zwischen Kassel und Minden, inklusive so mancher Basteleinheit an den Liebhaberbooten.

 

 

Hausboote zum Verkauf – Tolle Schätzchen

Wasserwege.eu präsentiert seit vergangenem Jahr ebenfalls Anzeigen von Bootshändlern sowie Kleinanzeigen. In der aktuellen Ausgabe von Wasserwege.eu fällt vor allem die Anzeigenseite des Luxe Motor Club aus Frankreich auf. Zwölf stattliche Hausboote – der Form und ursprünglichen Bestimmung nach, zumeist ehemalige Frachtkähne mit Steuerhaus achtern, die zu Haus- und Wohnbooten mit Längen über 15 Metern umgebaut wurden – werden auf Seite 35 in Wasserwege.eu angeboten. Ab 45.000 Euro geht es los – der durchschnittliche Kaufpreis liegt jenseits der Viertelmillion.

Auch Linssen Yacht und Aquanaut Yachting präsentieren jeweils 12 gebrauchte Motoryachten aus ihrem Bootshandel.

 

 

Hausboote etc.

Wasserwege.eu bietet ansonsten noch eine Messevorschau auf die Boot Holland in Leeuwarden, die vom 8. bis 13. Februar zum 23. Mal stattfindet. Vorgestellt wird das Tourenprogramm von Yachtcharter Heinzig, die Deutsche Traditions-Motorboot-Vereinigung sowie der Törnreiseführer „Mistral und blauer Pastis“ und der opulent bebilderte Hafenführer „Watersport / Wassersport in Nederland“.

 

 

Wasserwege.eu Bezugsquelle

Wasserwege.eu erscheint fünf Mal jährlich mit Nachrichten und Reportagen aus den europäischen Binnenrevieren für Hausboot- und Fahrtentourismus. Die einzelne Ausgabe von Wasserwege.eu kostet 7,00 Euro. Bestellungen werden auf www.water-ways.net entgegengenommen. Die nächste Ausgabe von Wasserwege.eu erscheint am 31. März 2013. Für diese Ausgabe der Wasserwege.eu sind unter anderem Berichte vom Canal de Castilla in Spanien  sowie dem Ourcq in Nordfrankreich angekündigt.

468 ad